Submissionen und Unterlagen

Submissionen im öffentlichen Beschaffungswesen

Simap ist die gemeinsame elektronische Plattform von Bund, Kantonen und Gemeinden im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens. Die öffentlichen Auftraggeber können auf einfache Weise ihre Ausschreibungen und nach Bedarf auch die dazugehörenden Ausschreibungsunterlagen auf diesem Portal veröffentlichen. Die interessierten Unternehmen und Anbieter erhalten einen gesamtschweizerischen Überblick über die möglichen Aufträge und können nebst den Publikationen auch die dazugehörenden Ausschreibungsunterlagen elektronisch herunterladen. Bei Fragen können diese direkt in der Plattform über ein Frage/Antwortforum gestellt werden.

Ausschreibungsunterlagen

Aus all diesen Unterlagen muss für den Anbieter (Baumeister oder Beauftragter) ersichtlich sein, aufgrund welcher Kriterien seine Fähigkeiten und gegebenenfalls sein Angebot hinsichtlich einer eventuellen Vergabe bewertet werden. Diese Unterlagen sind Beispiele, die für Bauwerke von zentraler Bedeutung (Kategorie III) oder von geringer Bedeutung (Kategorie I) erstellt wurden. Für jedes Bauprojekt muss der Bauherr die verschiedenen Kriterien den Marktbedingungen anpassen, namentlich was ihre Gewichtung anbelangt.

Am 28. September 2017 hat die Arbeitsgruppe "öffentliches Beschaffungswesen" eine neue Version der Dokumente angenommen.

 

In Zusammenarbeit mit unserem Verband und weiteren Partnern hat bauenfreiburg Empfehlungen bezüglich des Kostenanteil-Kontos herausgegeben. Alle Informationen stehen auf seiner Homepage zur Verfügung.

Seminar über das öffentliche Beschaffungswesen

Am 5. Oktober 2017 fand das Seminar über das öffentliche Beschaffungswesen statt. Die Redner haben die Teilnehmer über verschiedene Themen informiert, wie das Funktionieren des öffentlichen Beschaffungswesens, das einschlägige Recht oder wie man eine öffentliche Ausschreibung gewinnt. Alle Dokumente, die während des Seminars projektiert wurden, finden Sie hier:

 

Hauptdokument (PowerPoint)

Martin Leu, Generalsekretär Staat Freiburg: Überblick über das einschlägige Recht

Jean-Baptiste Zufferey, Präsident des Instituts für schweizerisches und internationales Baurecht: Das öffentliche Beschaffungswesen: Recht gegen Praxis

Vincent Ducrot, Direktor TPF: Wie gewinnt/verliert man öffentliche Ausschreibungen

Alain Wolff, Präsident OMPr: Das "Observatoire des marchés publics romands (OMPr)" (nur auf französisch)

Jean-Daniel Wicht, Direktor FBV: Präsentation der Freiburger Hilfsmittel

Gian Carlo Chiovè, Kantonsarchitekt: Nachhaltige Entwicklung im Bauwesen

André Magnin, Kantonsingenieur: Erfahrungen beim Staat Freiburg